Wimpernserum Test: Die besten Wimpern Booster für dichtere und längere Wimpern!

Wir wollen es kurz machen:

Hier finden Sie unsere zehn Empfehlungen, die wir ausführlich getestet haben und Ihnen mit bestem Gewissen empfehlen können.

Egal für welches von diesen drei Produkten Sie sich entscheiden werden, Sie werden bei jeden Erfolge sehen und die Wimpern werden länger. Mit dem ein oder anderem Wimpernserum geht es besser und schneller, aber letztendlich geht es mit jedem.

Bestseller Nr. 1
ORPHICA Realash Wimpernserum, 1er Pack (1 x 3 ml)
  • Verlängert, verdichtet und verstärkt die Wimpern
  • Stimuliert das Wachstum der Wimpern und wirkt den Wimpernausfall entgegen

Bestseller Nr. 1

Bestseller Nr. 1
Aphro Celina EYELASHSERUM - für das aktive Wachstum Ihrer Wimpern 3ml mit BeautyBox
  • das beliebte Wimpernwachstumsserum
  • das Original jetzt in edler Verpackung
  • für traumhaft schöne Wimpern und Augenbrauen
  • Lassen Sie Ihre Wimpern und Augenbrauen LÄNGER, VOLLER und STÄRKER werden!

Bestseller Nr. 1
SA3 Magic Lashes Wimpernserum, 1er Pack, (1x 4 ml)
  • Stärkt die Wimpernwurzeln
  • Fördert das optimale Wachstum der Wimpern
  • Lässt Wimpern nachweislich länger/voller wachsen
  • Paraben- und parfümfrei; Natürlicher Maritimer Wachstums-Booster
  • Hyaluronsäure wirkt feuchtigkeitsspendend und feuchtigkeitsabweisend


Bestseller Nr. 1
Wimpernserum und Augenbrauenserum 5ml Wimpern Booster Lash Serum mit Hyaluronsäure für Wimpernwachstum und Augenbrauenwachstum mit lange Wimpern und Augenbrauen
  • 【SICHER UND SANFT】: Dieses Wimpernserum und Augenbrauenserum aus natürlichem Kürbiskernextrakt, Kollagen und Hyaluron An, das zu 100% aus natürlichen Inhaltsstoffen besteht. ohne Tierversuche, ohne Parabene, ohne Parfüme, ohne Mineralöle, ohne PEGs, Frei von Schadstoffen.
  • 【SCHNELLE ERGEBNISSE】: Holen Sie sich verführerisch aussehende Augenbrauen und Wimpern in 4-8 Wochen, Verzögerungen sind je nach Lebensstil, Gesundheit sowie genetischer Veranlagung nicht ausgeschlossen.
  • 【ZWEI IN EINEM】: MayBeau Wimpernserum für Wimpern und Augenbrauen mit Hyaluronsäure für ein stärkeres Wimpernwachstum und Augenbrauenwachstum, auch verhindert Wimpern Abwurf.
  • 【EINFACH ZU VERWENDEN】: Legen Sie nachts einfach eine dünne Linie entlang der Basis Ihrer oberen und unteren Wimpernlinie. Nur im Wurzelbereich der Wimpern oder auf saubere Augenbrauen auftragen.
  • 【WAS DU BEKOMMST】: Maybeau 5ml Wimpernserum und Augenbrauenserum, 18 Monate Garantie, eine digitale Rechnung und immer freundlichen Kundenservice. Es hilft, zähne werden danach wirklich heller schaun schön weiß aus.

Dichte, gesunde und lange Wimpern rahmen das Gesicht jeder Frau gekonnt ein. Ursprünglich waren Wimpern zum Schutz der Augen vor äußeren Einflüssen gedacht. Doch der Schönheitsaspekt ist schon seit langer Zeit von Bedeutung. Falsche Wimpern oder eine Wimpernverlängerung sind nicht ganz einfach anzubringen und führen in der Regel auch zu einer eher künstlichen Optik.

Es gibt aber noch eine andere Option wenn du von Natur aus nicht mit Traumwimpern ausgestattet wurdest. Doch das wurde ja fast keine Frau – so brauchen lange Wimpern ein wenig Nachhilfe.

Mit einem Wimpernserum regst du das Wachstum deiner Wimpern zum Teil sehr deutlich an. Das Ergebnis sind längere, dichtere und dickere Wimpern. Durch den Wimpern Booster brechen die Wimpern auch nicht mehr so schnell ab und rahmen deine Augen ausdrucksvoll ein.

Allerdings gibt es auf dem Markt mehr als ein Wimpernwachstumsserum und es ist nicht ganz einfach sich für eine Option zu entscheiden.

Suchst du nach Erfahrungen zu Wimpernseren und nach dem besten Produkt für dich? Dann bist du hier genau richtig und kannst im Wimpernserum Test die perfekte Option für schöne Wimpern entdecken.

Wimpernserum
Wimpernserum Erfahrungen

Die Wimpernserum Testsieger für besseres Wimpernwachstum

Im Folgenden stellen wir die Sieger aus dem Wimpernserum Test mit ihren wichtigsten Eigenschaften vor. So kannst du dich für einen wirksamen Wimpern Booster entscheiden.

Bestes Wimpernserum – geht das überhaupt? Es gibt viele wirksame Optionen, die das Wimpernwachstum anregen. Mit einigen Vergleichen ist es daher möglich, dass beste Wimpernserum für sich selbst zu finden und längere und dichtere Wimpern zu erhalten.

Bei Amazon findest du die Testsieger im Bereich vom Wimpernserum und kannst dort auch nach dem Review der Nutzer suchen. In der Drogerie sind die meisten Produkte nämlich eher nicht zu finden. Für eine gute Übersicht ist es daher einfacher, die Produkte über Amazon zu bestellen und nicht in der Drogerie zu suchen. Ein solches Review nach einem verifizierten Kauf ist schließlich aufgrund der gesammelten Erfahrungen immer von Interesse.

#1 Realash Wimpernserum

Einfach aufzutragen und sehr wirkungsvoll ist das Realash Wimpernserum, welches im Wimpernserum Test durchweg sehr gut abgeschnitten hat.

Das Wimpern Serum verlängert und verdunkelt Wimpern deutlich – und erhält eine sehr gute Bewertung von Anwendern.

Darüber hinaus wellen die Wimpern sich nach einiger Zeit der Anwendung leicht.

Das Realash Wimpernserum wird in einem kleinen Fläschchen mit einem Inhalt von 3 ml verkauft. Es ist mit einem feinen, an einen Eyeliner erinnernden Pinsel auf das obere Augenlid aufzutragen. Der Wimpernserum Test hat gezeigt, dass dieses Serum bei der Anwendung nicht in die Augen fließt und dabei auch keine Reizung der Augen hervorruft. Wenn nicht gerade schwere Augen- oder Hautkrankheiten oder eine Schwangerschaft vorliegen, kann dieses Produkt ohne Probleme ausprobiert werden.

Die Wirksamkeit ist dem Wimpernserum Test nach sehr gut, allerdings dauert es den Erfahrungen zufolge rund 4 Wochen bis wirkliche Ergebnisse zu sehen sind.

Andere Wimpern Booster erzielen oft schon nach zwei Wochen leichte Veränderungen. Dafür wachsen die Wimpern beim Produkt von Realash noch schneller und stärker.

Das Wimpernwachstum wird somit deutlich angeregt. Das Fläschchen reicht beim normalen abendlichen Auftragen rund 6 Monate lang aus.

Nachdem die Wimpern erst einmal länger sind, reicht ein Auftragen des Serum alle zwei bis drei Tage vollkommen aus. Wird die Anwendung komplett ausgesetzt, hält der Effekt noch gut 4 Wochen lang an. Erst im Anschluss wachsen die Wimpern ganz normal weiter und sind nicht mehr länger oder dichter.

Vom Preis her bewegt sich das Realash Wimpernserum im mittleren Preissegment. Einen ausführlichen Testbericht findest du hier.

#2 Baehr Wimpernserum

Eine günstige Lösung für längere und dichtere Wimpern ist das Baehr Wimpernserum. Dieses wird ebenfalls wie ein Eyeliner aufgetragen und wurde augenärztlich getestet.

Kontaktlinsenträger können das Wimpernserum ebenfalls verwenden. Das Baehr Wimpernserum verlängert und verdichtet die Wimpern nach einigen Wochen deutlich und sorgt auch für eine Verbesserung der Feuchtigkeit. Der Wachstumsprozess der Wimpern wird mit Keratin und Biotin verstärkt.

Im Wimpernserum Test hat sich das Produkt von Baehr ebenfalls als wirksam herausgestellt.

Ein wenig Geduld ist aber erforderlich wie der Testbericht zeigt und das Wimpern Serum muss in der Zeit der Anwendung wirklich jeden Tag aufgetragen werden.

Nach etwa vier Wochen sind den Erfahrungen zufolge Ergebnisse zu sehen. Das ideale Ergebnis wird nach sechs Wochen erzielt – im Anschluss sollte das Serum aber nicht direkt ganz abgesetzt werden. Sonst verschwindet der Effekt recht schnell wieder.

Das Wimpernserum ist auch für empfindliche Augen gut geeignet, allerdings kann es bei sehr empfindlichen Augen auch schon einmal zu einem Brennen kommen. Vom Preis her ist das Produkt von Baehr mit einem Inhalt von 5 ml sehr günstig und dabei trotzdem wirksam.

#3 Aphro Celina Wimpernserum

Das Aphro Celina sorgt dem Wimpernbooster Test zufolge für längere und vor allem für dunklere Wimpern. Sehr schnelle Ergebnisse können auch mit diesem Wimpernserum nicht erwartet werden, wie der ausführliche Testbericht zeigt. Nach gut 3 Wochen des täglichen Auftragens sind die Veränderungen den Erfahrungen zufolge sichtbar. In manchen Fällen dauert es aber auch fünf Wochen, bis optisch die Verlängerung der Wimpern wirklich sichtbar ist.

Das Aphro Celina Wimpernserum befindet sich in einer Packung mit 3 ml und ist damit im Verhältnis nicht ganz günstig. Das Wimpernverlängerungsserum gehört zum mittleren Preissegment.

Das Wimpernwachstum wird dem Wimpernserum Test zufolge gut angeregt und die Veränderung ist nach einigen Wochen wirklich zu sehen. Die Auftragung erfolgt sehr einfach, ist aber unbedingt vorsichtig auszuführen. Das liegt daran, weil einige Anwender bei diesem Serum über Probleme mit Nebenwirkungen klagen. Wer eher empfindliche Augen oder zu Allergien neigende Haut hat, sollte daher vielleicht doch auf ein anderes Produkt ausweichen.

Insgesamt zeigt der Wimpern Booster ein gutes, wenn auch nicht extrem stark wirkendes Ergebnis.

#4 Sa3 Wimpernserum

Im Wimpernbooster Test gehört das Sa3 Wimpernserum zu den sehr günstigen Produkten, die im Testbericht überzeugend abschneiden. Das Wimpernwachstum wird angeregt, wenn auch nicht so stark wie es bei manchen anderen Produkten der Fall ist.

Dafür sorgt dieser Wimpern Booster für wirklich schnelle Ergebnisse. Bereits nach etwa zwei Wochen regelmäßiger Anwendung zeigt das Serum den Erfahrungen zufolge erste Ergebnisse. Interessant ist das Sa3 Wimpernserum auch für Anwender, die eine eher empfindliche Haut oder empfindliche Augen haben. Denn das Serum ist mit natürlichen Wirkstoffen versehen, die zu einer guten Hautverträglichkeit führen.

Das Wimpernserum ist einfach aufzutragen und so kann das Auftragen in die abendliche Routine vor dem Schlafen eingebaut werden. Insgesamt überzeugt das Sa3 Wimpernserum im Wimpernserum Test durch seine schnelle Wirksamkeit und die guten Ergebnisse. Für ganz besonders starken Wachstum bei den Wimpern werden aber trotzdem andere Produkte benötigt.

#5 Christian Breton Wimpernserum

Im Wimpernbooster Test kann auch das Christian Breton Wimpernserum mit einem Inhalt von 4 ml überzeugen. Das Produkt ist den Erfahrungen zufolge auch für empfindlichere Augen oder eine zu Allergien neigende Haut geeignet. Das Verhältnis von Preis und Leistung wird als gut bewertet, wenn es sich auch nicht um eine besonders günstige Option handelt.

Das Auftragen ist wie bei allen Testsiegern der Wimpernseren sehr einfach durchzuführen und erinnert stark an einen Eyeliner. Beim Christian Breton Wimpernserum sind ein tägliches Auftragen in Verbindung mit Geduld wirklich wichtig.

Denn schnelle Ergebnisse sind nicht unbedingt zu erwarten. Dafür sind die Wimpern nach etwa sechs bis acht Wochen deutlich länger und dichter. Der Effekt ist dann deutlich sichtbar und durch die Größe der Packung von 4 ml reicht eine Packung auch relativ lange aus. Der Testbericht zeigt die Vorteile und Erfolge mit dem Christian Breton Wimpernserum noch deutlicher.

#6 Medipharma Wimpernserum

Für ganz empfindliche Augen ist das Medipharma Wimpernserum ideal. Dieses ist günstig, enthält keine Konservierungsstoffe, keine Parabene und keine Prostaglandine. Kurz gesagt handelt es sich um ein Wimpernserum ohne Hormone, da es sich bei Prostaglandinen um Gewebshormone handelt.

Außerdem sind dem Hersteller zufolge keine Silikone enthalten. Die sonst kritisierten Inhaltsstoffe der Wimpernseren kommen damit nicht in dem Produkt von Medipharma vor. Allerdings zeigt sich dadurch auch im Wimpernbooster Test, dass es sich mehr um ein Pflegeprodukt als um ein hochwirksames Wimpernserum handelt.

Erfolge in Bezug auf die Länge und die Dichte der Wimpern sind schon zu erwarten. Allerdings fallen diese im Vergleich mit den Konkurrenzprodukten doch wesentlich geringer aus.

Dafür enthalten die anderen Produkte auch Inhaltsstoffe, die nicht immer vertragen werden. Hier gibt es schließlich ein Wimpernserum ohne Hormone. Im Testbericht werden die Eigenschaften des sehr günstigen Wimpernserums vorgestellt.

Das Serum ist damit eine interessante Lösung für alle, die mit ihren Augen sehr vorsichtig sein müssen und sich trotzdem längere Wimpern wünschen. So ein Wimpernserum ohne Hormone gehört aufgrund den Bedenken bei allen Arten von Hormonen daher zu den oft gesuchten Produkten.

Wimpernseren

Was sind Wimpernseren eigentlich und wie funktionieren sie?

Bei einem Wimpernserum handelt es sich um ein Kosmetikprodukt, welches vor allem von Frauen zum Anregen des Wimpernwachstums verwendet wird. Das Aktivserum wirkt auf die Haarwurzel der Wimper und sorgt für ein schnelleres und kräftigeres Wachstum.

Das erste Produkt dieser Art wurde im Jahre 2008 auf den Markt gebracht. Vorher gab es zum Wimpern verlängern nur die Option, sich falsche Wimpern aufzukleben oder eine Wimpernverlängerung durchführen zu lassen. Die Wirkung wurde auch ganz zufällig entdeckt. Augentropfen zur Behandlung von grünem Star zeigten die Wirkung, dass die Wimpern voller und länger nachwachsen.

So entdeckte die Kosmetikindustrie, dass Inhaltsstoffe wie Prostaglandin zu einem verstärkten Wimpernwachstum führen.

Die Wirkung, die möglichen Nebenwirkungen und die Entstehung der Seren wird auch von der Apotheken-Umschau erläutert.

Heute existieren auf dem Markt eine Vielzahl von Produkten zum Wimpern verlängern, die im Wimpernserum Test miteinander verglichen werden. Durch den Wimpernserum Test ist es deutlich einfacher, das ideale Produkt für die eigenen Bedürfnisse zu nutzen. Wenig Wimpern zu haben und diese mit einer Wimpernkur vermehren oder verdichten zu wollen ist schließlich ein ganz normaler Wunsch. Heute kann eine Wimpernkur wirklich das Wimpernwachstum fördern und für volle Wimpern sorgen.

Das Wimpernserum enthält je nach Produkt und Hersteller unterschiedliche Inhaltsstoffe, die jedoch alle eine Gemeinsamkeit aufweisen.

Sie regen das Wachstum der Wimpern an und sorgen dafür, dass die vorhandenen Wimpern nicht mehr so schnell ausfallen oder abbrechen. Die nachwachsenden Wimpern werden durch die Inhaltsstoffe der Seren zudem länger als du es sonst von deinen Wimpern gewöhnt warst.

Es wird in Produkte unterschieden, die einen rein pflegenden Effekt haben und in solche, die wirklich das Wachstum der Wimpern anregen. Teilweise gibt es sogar Wimperntuschen, die ebenfalls wie ein Serum wirken. Der Erfolg lässt dann aber deutlich länger auf sich warten.

Ein Wimpernserum wird täglich abends vor dem Schlafen vorsichtig auf das obere Augenlid aufgetragen. Die enthaltenen Inhaltsstoffe sollen auf die Haarfollikel, also auf die Wurzeln der Wimpern wirken. Dabei wird in verschiedene Stufen unterschieden, da nicht über Nacht mit einem Ergebnis zu rechnen ist.

Die Phasen des Wimpernwachstums

Im ersten Moment werden die vorhandenen Wimpern gestärkt und mit mehr Feuchtigkeit versehen. Diese werden nach einiger Zeit auch dunkler.

Als nächstes werden die Wimpern in der Wachstumsphase dazu angeregt, schneller und länger nachzuwachsen. Außerdem wachsen in diesem Schritt mehr Wimpern nach, als es sonst der Fall ist. Ein leichtes Wellen der Wimpern wird ebenfalls durch die Inhaltsstoffe erzielt und sorgt dafür, dass in Zukunft im besten Fall keine Wimpernzange mehr erforderlich ist. Von einer Wimperndauerwelle ganz zu schweigen.

In der Regel verwenden die Hersteller zum Anregen des Wimpernwachstums verschiedene Varianten von dem Hormon Prostaglandin. Dabei handelt es sich um ein Gewebshormon, welches das Wachstum der Wimpern anregt und dafür sorgt, dass jedes Haar ein wenig länger als gewohnt wird.

Den Erfahrungen zufolge hilft ein gutes Wimpernserum wirklich. Die einzelnen Härchen werden länger und fallen nicht mehr so schnell aus.

Darüber hinaus erhalten Sie einen leichten Schwung, der ohne das Serum normalerweise nicht erreicht wird.

Diese Kombination ermöglicht sowohl längere als auch dichtere und weniger empfindliche Wimpern. Zumindest ist das dann der Fall, wenn das Wimpernserum regelmäßig angewendet wird. Wie wachsen Wimpern schneller ist schließlich eine häufige Frage und lässt sich heute einfach beantworten: Mit einem guten Wimpernserum.

Inhaltsstoffe von Wimper Boostern

  • Prostaglandin (Gewebshormone)

  • Black Sea Rod Oil

  • Bimatropost

  • MDN-Wirkstoff (Methylamido-Dihydro-Noralfaprostal)

  • Peptide

  • Silikone

  • Kreatin

  • Panthenol

  • Hyaluronsäure

  • Biothin

Sind Wimpernseren schädlich?

Ein Wimpernserum wirkt auf die Haarfollikel und regt den Wachstum der Wimpern an. Wimpern verlängern ist damit einfacher möglich als es bei künstlichen Wimpern oder bei Wimperntusche der Fall ist.

Dabei handelt es sich bei einem Wimpern Booster aber um ein kosmetisches Produkt mit Inhaltsstoffen, die auch im pharmazeutischen Bereich zum Einsatz kommen. Als Folge davon kann bei einem guten Wimpernserum nicht davon die Rede sein, dass es schädlich oder gar gefährlich ist. Ein nicht seriöses Produkt kann aber schon gefährlich sein. Daher sind ein Blick auf die Inhaltsstoffe und auf den Wimpernserum Test so wichtig.

Doch wie bei allen Kosmetikprodukten gibt es Allergien und Unverträglichkeiten auf die Inhaltsstoffe. Genau wie deine Haut bei einer neuen Nachtcreme gereizt reagieren kann, ist eine solche Reaktion auch auf das Wimpernwachstumsserum möglich. In der Regel wissen die Nutzer ja nicht unbedingt, welche Inhaltsstoffe wirklich Probleme verursachen. Das liegt auch mit an der schlichten Menge der vorhandenen Inhaltsstoffe der Kosmetika, Cremes und Seren.

Welche Nebenwirkungen gibt es?

Ein Wimpernserum regt das Wachstum der Wimpern an und ist grundsätzlich erst einmal nicht schädlich. In einzelnen Fällen gibt es Erfahrungen mit brennenden oder juckenden Augen nach dem Auftragen des Serums. Gerötete Augen oder Kopfschmerzen gehören ebenfalls zu möglichen Nebenwirkungen. Im Normalfall treten diese Nebenwirkungen aber selten auf und es kann nicht von stärkeren Auswirkungen die Rede sein.

Wie bei allen Kosmetikprodukten macht ein vorsichtiger Gebrauch gerade bei neuen und bis dahin unbekannten Produkten Sinn.

Allerdings gibt es auf dem Markt auch einige Inhaltsstoffe, die noch gar nicht so lange für Wimpernseren verwendet werden. Dabei handelt es sich zum Beispiel um Prostaglandin-ähnliche Stoffe.

In diesem Fall sind mögliche Nebenwirkungen noch nicht ausreichend erforscht. Wenn du aber nicht gerade schwanger bist, dann kannst du im Normalfall ruhig ein Wimpernserum ausprobieren und gucken, ob Nebenwirkungen auftreten. Es geht dann nicht um potenziell gefährliche Inhaltsstoffe, sondern vielmehr um den genauen Stand der Forschung. Parabene zum Beispiel werden aufgrund ihrer pflegenden Wirkung nicht nur in einem Wimpern Booster verwendet, sondern in sehr vielen Kosmetikprodukten.

Die Wirkung und Nebenwirkungen sind aufgrund der längeren Verwendungszeit in der Kosmetikbranche sehr gut erforscht. Um die Wirkung zu testen, macht ein vorsichtiges Ausprobieren der Produkte daher immer Sinn.

Zu den häufigsten Nebenwirkungen zählen:

  • Gerötete, brennende oder tränende Augen

  • Juckreiz der Augen

  • Kopfschmerzen

  • Leichte Verfärbung der Haut rund um die Wimpern herum

  • Vorübergehende Sehstörungen

Oft treten diese Nebenwirkungen vor allem dann auf, wenn grundsätzlich die Augen oder die Haut eher empfindlich sind. Im Normalfall klingen alle Nebenwirkungen nach dem Absetzen des Serums auch direkt ab. Trotzdem macht ein vorsichtiges Herantasten an das Serum Sinn, damit die Nebenwirkungen so gering wie möglich gehalten werden.

Wie funktioniert die Anwendung?

Damit der Wimpern Booster seine Wirkung voll entfalten und die Wimpern verlängern kann, müssen einige Hinweise bei der Anwendung beachtet werden. An erster Stelle ist es wichtig, dass du das Wimpernserum auch wirklich regelmäßig anwendest.

Eine Anwendung einmal oder zweimal im Monat wird zu keiner Veränderung führen und stellt eher eine Verschwendung von dem nicht ganz günstigen Serum dar.

Am Anfang ist ein tägliches Auftragen vom Wimpernwachstumsserum sehr wichtig. Nur dann werden Ergebnisse bei den Wimpern lashes in einem kurzen Zeitraum erzielt.

Nachdem die Wimpern gestärkt und verlängert sind, reicht ein Auftragen mehrmals pro Woche. Dadurch verfliegt die Wirkung nicht und die Wimpern werden weiterhin mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt. Dichtere Wimpern bleiben dann auch dichter und schöner als vorher. Ohne diese Nährstoffe lässt die Wirkung vom Wimpern Booster auf die Wimpern lashes sonst nach einigen Wochen wieder nach.

Tipps zum auftragen von Wimpern Boostern

Nicht nur die Häufigkeit des Auftragens spielt für den Erfolg des Serums eine Rolle. Das Auftragen an sich erfordert ebenfalls einige Dinge, die zu beachten sind.

Zunächst einmal wendest du das Wimpernserum immer nur an, wenn du deine Augen abgeschminkt hast. Trage das Wimpernwuchsmittel nur nach dem Abschminken auf.

Idealerweise trägst du das Wimpernwachstumsserum daher immer abends auf. Falls deine Wimpern noch Reste von Wimperntusche oder Eyeliner aufweisen, können die Nährstoffe vom Serum nicht richtig bis in die Wurzeln der Wimpern vordringen.

Der Effekt wäre dadurch nicht möglich und Reizungen der Augen durch die Kombination von Make up und Wimpern Booster sind sehr wahrscheinlich.

Das Auftragen an sich ist durch die Gestaltung von einem Wimpernwuchsmittel gar nicht so schwierig. Ein gutes Wimpernserum ist mit einem Applikator ausgestattet. Dieser Applikator erinnert an den Pinsel von einem Eyeliner und enthält genug Serum für ein Augenlid. Dadurch ist die Dosierung deutlich einfacher.

Fahre mit dem Wimpernserum dein oberes und dann dein unteres Augenlid von innen nach außen entlang. Dabei ist es wichtig, dass du das Wimpernwachstumsserum vorsichtig über den oberen Wimpern aufträgst und die Hinweise des jeweiligen Herstellers beachtest.

Achte dabei immer darauf, dass der Wimpern Booster nicht in die Augen gelangt. So kannst du Reizungen vorbeugen und verklebte Wimpern verhindern. Bei der Anwendung von einem Wimpernserum sind daher ein regelmäßiges Auftragen des Serums auf abgeschminkte Augen in Kombination mit dem beiliegenden Applikator wichtig.

​Erfahrungen mit Wimpernserum – Vorher und Nachher Bilder

In den letzten Jahren haben immer mehr Frauen und zum Teil auch Männer Wimpernwuchsmittel von verschiedenen Firmen ausprobiert. Die Erfahrungen sprechen bei vielen Produkten für sich, denn das Ergebnis sind tatsächlich längere und dabei auch dichtere Wimpern.

Es hängt immer vom jeweiligen Typ ab, wie schnell und wie stark die Wimpern wachsen. Nach rund einer Woche ist den Berichten zufolge aber schon eine Veränderung zu erkennen.

Im ersten Schritt fallen die Wimpern weniger aus und wirken alleine dadurch schon dichter. Dann wachsen die Wimpern stärker, als es ohne Wimpern Booster der Fall ist.

Im letzten Schritt erhalten Anwender nach gut sechs Wochen längere und dabei auch dichtere Wimpern.

Wimpernwachstumsserum

Die Lebenszeit jeder Wimper verlängert sich im Vergleich zu vorher, sodass ein Großteil der Nutzer tatsächlich einen Unterschied feststellt. Ein schöner Schwung rundet den Wimpernkranz dann ab, der vorher meist nur mit einer Wimpernzange zu erreichen war.

Von einem guten Wimpernserum aus dem Wimpernbooster Test sind die Nutzer daher begeistert und freuen sich über eine optisch deutlich sichtbare Veränderung. Es gibt aber auch Erfahrungen mit Nebenwirkungen wie brennenden oder juckenden Augen, sodass im ersten Schritt die Anwendung vorsichtig durchzuführen ist.

Ein natürliches Wimpernserum wirkt zum Beispiel ebenfalls, allerdings nicht so schnell. Ein natürliches Wimpernserum kann dafür durch die enthaltenen Stoffe die Wimpern stärken. Stärkere Wimpern brechen auch nicht mehr so schnell ab.

Wimpernserum Testsieger

Wie schnell wirken Wimpernseren?

In der Werbung wird sehr oft versprochen, dass die Wimpern über Nacht verlängert und plötzlich wunderschön und dicht sind.

Welche Frau wünscht sich keine Traumwimpern über Nacht?

Eine so schnelle Wirkung kann schon eher als Mythos bezeichnet werden – in einer Nacht werden keine großen Unterschiede bei den Wimpern sichtbar.

Normalerweise wird von einer erfolgreichen Anwendung bei einem regelmäßigen Auftragen innerhalb von 4 bis 6 Wochen ausgegangen. Wenn du mit dem Auftragen vom Wimpernserum beginnst, wirst du oft schon nach einigen Tagen oder nach einer Woche leichte Veränderungen bemerken.

Zumindest ist das bei einem guten Wimpern Booster der Fall.

Doch erst nach rund einem Monat kannst du dich wirklich über längere und dichtere Wimpern freuen. Die genaue Dauer für eine Wirkung vom Produkt und die Dauer zum Wimpern verlängern kann damit gar nicht so einfach bestimmt werden.

Das liegt nicht zuletzt daran, dass die Haare und damit auch die Wimpern von jeder Frau anders und in einem ganz eigenen Tempo wachsen.

Alternativen zum Wimpernserum

Neben den oft nicht ganz günstigen Kosmetikprodukten, die zum Anregen vom Wimpernwachstum genutzt werden, gibt es seit langer Zeit Hausmittel in diesem Bereich. Diese Hausmittel sollen die Wimpern verlängern und stärken.

Du kannst dir gewissermaßen Wimpernserum selber machen. Hier erfährst du mehr über die erforderlichen Zutaten und über alle wichtigen Informationen in diesem Bereich.

Das Wimpernserum selber machen ist sicher vor allem dann von Interesse, wenn die Produkte aus dem Handel zu kostspielig sind. Häufig wird aufgrund der enthaltenen Inhaltsstoffe ebenfalls entschieden, die Produkte nicht zu verwenden.

Falls du auf Wimpernseren eher empfindlich reagierst oder sogar mit allergischen Reaktionen zu kämpfen hast, dann lohnt sich vielleicht der Griff zum Hausmittel.

Als sehr wirkungsvoll werden von den Eigenschaften her Kokosöl, Mandelöl und ganz besonders Rizinusöl angepriesen.

Die enthaltenen Nährstoffe versorgen die Wimpern mit wichtigen Stoffen und sorgen für eine bessere Pflege vom Wimpernkranz.

Dadurch brechen die Wimpern nicht mehr so schnell ab, fallen nach einiger Zeit weniger aus und werden oft ein wenig länger und dichter. Den Erfahrungen zufolge sind die Kosmetikprodukte mit ausgewählten Inhaltsstoffen aber normalerweise wirksamer und sorgen für längere Wimpern als die gängigen Hausmittel.

Wie kommt es zu den großen Preisunterschieden?

Nicht zuletzt liegt es auch am jeweiligen Markennamen, wenn der Preisunterschied zwischen einzelnen Produkten besonders hoch ist. Einige Firmen verlangen schlicht mehr für ihre Produkte als andere.

Weitere Gründe für große Preisunterschiede sind die Menge oder die Größe des Produktes sowie die enthaltenen Inhaltsstoffe.

Die Kosten von einem Produkt mit sehr hochwertigen Stoffen können daher schon im oberen zweistelligen Bereich liegen. Es gilt daher immer die Kosten mit der Wirksamkeit zu vergleichen und dafür den Wimpernbooster Test zu nutzen.

Dadurch lässt sich deutlich besser beurteilen, ob die Kosten in Ordnung sind und ob wirklich volle Wimpern mit dem jeweiligen Produkt erzielt werden. Das Wimpern Elixier muss nicht unbedingt sehr kostspielig sein, um wirklich Ergebnisse zu erzielen.

Interessant ist auch ein Vergleich wie beim Wimpernserum Test Taff. In diesem Wimpernserum Test Taff wurden drei Produkte aus unterschiedlichen Preisklassen miteinander verglichen.

Das günstigste Serum hat in diesem Test tatsächlich keine sichtbaren Veränderungen bewirkt und bietet eher eine gute Pflege aber keinen Wimpern Booster.

Im Wimpernserum Test Taff hat das Produkt der mittleren Preiskategorie am besten abgeschnitten, direkt gefolgt vom teuersten Produkt. Von der Wirkung und der Gestaltung her zeigt sich somit ein deutlicher Unterschied zwischen den einzelnen Preiskategorien.

Wirklich schöne Ergebnisse sind laut dem Wimpernserum Test Taff daher vor allem bei den Produkten einer etwas höheren Preiskategorie zu erwarten.

Stiftung Warentest schweigt

Bestes Wimpernserum finden – das ist die Aufgabe von vielen Nutzern, die von langen und dichten Wimpern träumen. Stiftung Warentest testet ganz unterschiedliche Produkte und steht dabei für Vertrauen, Ehrlichkeit und bietet eine gute Orientierung für das beste Produkt.

Allerdings gibt es noch keinen Test von Wimpernseren von Stiftung Warentest. Dafür findest du aber im ausführlichen Wimpernserum Test eine gute Übersicht über die wichtigsten und bekanntesten Produkte.

Dabei werden auch Vorteile und Nachteile auf Basis von Erfahrungen mit dem Wimpernverlängerungsserum miteinander verglichen.

Eine Bewertung bei Amazon unterstützt ebenfalls bei der Entscheidung und zeigt, wie andere Nutzer mit dem Produkt zurechtkommen.

Dadurch ist es direkt einfacher, nicht nur ein gutes Wimpernserum zu finden, sondern das beste Produkt auszuwählen. Wir stellen bekannte Seren von seriösen Herstellern vor und unterstützen dich damit bei der Auswahl von einem hochwertigen, wirksamen und verträglichen Produkt. Dadurch kannst du dich nach wenigen Wochen über längere und dichtere Wimpern freuen.

Kurzer Funfakt:

Laut Guiness-Buch der Rekorde hält You Jainxia aus Shanghai mit einer Länge von unglaublichen 12,44 Zentimentern den Rekord der längsten Wimpern weltweit.

FAQ's

Wie schnell wachsen Wimpern ohne Serum?

Ohne das Serum braucht eine Wimper durchschnittlich einen bis zwei Monate, bis die normale Länge erreicht ist. Jede Wimper durchläuft insgesamt drei Phasen, wenn dieses Haar sich erneuert oder wenn es aus versehen ausgerissen wurde.

In der ersten Phase wächst die Wimper, in der zweiten Phase stirbt die Wurzel ab und verhärtet sich dabei im Augenlid. Die längste Phase ist die dritte, die sogenannte Ruhephase.

Vorsichtig solltest du in der Wachstumsphase sein. Wenn du die Wimper dann aus versehen ausreißt, dann dauert ein Nachwachsen ganz besonders lange. Das Wimpernserum beschleunigt somit das natürliche Wachstum und sorgt auch für längere Wimpern.

Wie lange sind Wimpernseren haltbar?

Solange das Wimpernserum verschlossen ist, gibt es kaum eine Begrenzung bei der Haltbarkeit. Nach Anbruch ist ein Wimpernserum noch 12 Monate haltbar. Dafür muss das Produkt aber nach jedem Auftragen gut verschlossen werden. Je nach Packungsgröße kommst du mit einem Wimpernserum bis zu sechs Monate lang aus.

Warum kein Wimpernserum in der Schwangerschaft?

Nicht alle Inhaltsstoffe sind vollständig erforscht und es kann bei solchen Kosmetikprodukten nie ganz ausgeschlossen werden, dass sich etwas auf das Baby überträgt. Zu beachten ist dabei ja auch, dass viele Wimpernseren Inhaltsstoffe enthalten, die das Wachstum anregen.

So etwas sollte in der Schwangerschaft aus Sicherheitsgründen nicht verwendet werden. Ein natürliches Öl ohne weitere Inhaltsstoffe ist aber sicherlich auch in der Schwangerschaft kein Problem.

Aus Sicherheitsgründen ist es übrigens empfehlenswert, auch in der Zeit des Stillens kein Wimpernserum zu verwenden.

Warum Wimpernserum nur oben anwenden?

Es reicht vollkommen aus, die Wimpernkur auf dem oberen Lid anzuwenden. Empfohlen wird die Anwendung am Abend vor dem Schlafen, damit die Wirkstoffe richtig einziehen können.

Beim Schlafen berührt das obere Augenlid dann die unteren Wimpern. Dadurch werden die Wirkstoffe auch auf den unteren Wimpernkranz übertragen. Diese Wimpern werden dann durch die Wimpernkurs im Laufe der Wochen ebenfalls dichter und ein wenig länger.

Ab welchem Alter kann man Wimpernserum verwenden?

Die meisten Hersteller geben eine Altersempfehlung ab 18 Jahren. Es handelt sich nicht um gesundheitsgefährdende Produkte, doch diese sind besser nur von erwachsenen Frauen und Männern zu verwenden. Denn Männer können ein Wimpermserum ebenfalls verwenden und sich über längere und dichtere Wimpern freuen.